Buk

Buk ist ein Münsterländer(mix?)-Rüde, etwa im Jahr 2006 geboren und kam im September 2011 als Fundhund ins Tierheim. Aufgrund eines Prostataproblems wurde er im April 2012 kastriert.
Buk zeigt sich im Tierheim sehr menschenbezogen und ist auch freundlich zu Kindern. Er freut sich über jede Beschäftigung und ist ganz aus dem Häuschen, wenn seine Gassigeher ihn zum Spaziergang abholen.


Im Tierheim ist Buk sehr gestresst, was sich durch lautes, anhaltendes Bellen äußert. Sobald er das Tierheimgelände verlassen hat, ist er viel entspannter.
Mit anderen Rüden zeigt sich Buk im Tierheim leider nicht verträglich, mit Hündinnen scheint er weniger Probleme zu haben.


Für Buk wird eine Familie gesucht, die sich viel mit dem aufgeweckten Rüden beschäftigt und ihn rassegerecht auslastet (z.B. Nasenarbeit, Dummytraining). Im Tierheim hat Buk Clickertraining kennengelernt und es wäre wünschenswert, wenn seine neuen Menschen diese Trainingsmethode ebenfalls anwenden. Katzen und Kleintiere sollten nicht im neuen Zuhause leben.

 

Buk benötigt Schiddrüsenmedikamente, für die Kosten in Höhe von ca. 10-15 €/Monat anfallen.