Drako

Doggen-Mix Drako kam im Juli 2018 als Fundhund ins Tierheim. Er ist 2017 geboren.

Drako muss die ersten Monate seines Lebens auf einem Hof oder in einem Zwinger gelebt haben, da er bereits Liegestellen an den Beinen aufweist. Er kannte zum Zeitpunkt seines Eintreffens weder einfache Kommandos noch konnte er etwas mit Leckerlies anfangen.

Er hat sehr viel nachzuholen. Da der junge Rüde bereits sehr stark sexuell orientiert ist, hat er einen Kastrationschip erhalten. Drako ist sehr bewegungsfreudig und badet für sein Leben gern. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie.

Nun sucht der bildhübsche Drako Menschen die ihn auslasten und liebevoll erziehen wollen. Am liebsten in einem Haus mit gesichertem Grundstück und in jedem Fall mit Familienanschluss.