Santiago

Santiago ist ein Dogo-Staffordshire Terrier. Er wurde im Juli 2017 ausgesetzt und von aufmerksamen Menschen ins Tierheim gebracht. Geboren ist Santiago ca. Anfang 2016.

Santiago ist ein umgänglicher Rüde, der sich sehr sozial mit anderen Artgenossen zeigt. Über lange Spaziergänge und viel Kontakt zum Menschen freut er sich sehr. Die Grundkommandos beherrscht er bereits.

Im Februar hat er einen Kastrationschip erhalten. Dieser wirkt 6 Monate.

Da Santiago in seinem bisherigen Leben noch nicht viel Liebe erfahren durfte, würde er gern allein in sein neues Zuhause einziehen, um dort die ungeteilte Aufmerksamkeit von seinen Menschen erhalten zu können.

Nach aktuellem Stand wäre er bereit einen Wesenstest zu absolvieren. Dieser ist Voraussetzung um einen Hund dieser Rasse in Sachsen Anhalt halten zu dürfen.