Unsere Hunde freuen sich über Abwechslung vom Tierheimalltag. Bewegung in freier Natur, sinnvolle Beschäftigung, Streicheleinheiten und viel Spaß, all das kann ein gemeinsamer Spaziergang bedeuten. Daher suchen wir ehrenamtliche Gassigeher.

Bevor Sie mit unseren Hunden Spazierengehen können, laden wir Sie ein, unsere Gassigeher-Schulung zu besuchen. Ziel der Schulung ist es, Ihnen vor dem ersten Spaziergang notwendiges Basiswissen zum Umgang mit Hunden im Tierheim zu vermitteln. Das Leben im Tierheim ist nicht vergleichbar mit einem Zuhause in einer ruhigen geborgenen Umgebung. Hunde, die in einem Tierheim leben, haben oft ein trauriges Schicksal hinter sich. Sie wurden vielleicht ausgesetzt, vernachlässigt, misshandelt oder müssen mit dem Verlust ihres geliebten Menschen zurecht kommen. Sie brauchen vor allem Vertrauen und Selbstbewußtsein, Beständigkeit und Sicherheit. Vertrauensaufbau ist deshalb das vorrangige Ziel unserer Arbeit mit Tieren.

Eine Schulung findet ca. alle 3 Monate (Samstag nachmittag) statt und dauert etwa 2 Stunden. Hier erfahren Sie Wissenswertes zu den Lebensumständen unserer Hunde im Tierheim, Gestaltung von Spaziergängen, Hundeverhalten...
 

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an, wenn Sie an einer Schulung teilnehmen möchten.

Gassigeherzeiten: täglich von 10:00 bis 15:00 Uhr